How To Stream Your First Live Video Shopping Event?

Step by step


We congratulate you for being an innovator in your niche! The live video shopping phenomenon is still in its early stages, yet is growing exponentially and it generates major benefits for its adopters.

You, as an adopter will potentially benefit from the following:

  • Generate more sales and PR buzz / viral content and brand awareness.
  • You will motivate your influencer’s user’s to access the live stream on your website rather than on the social networks. You can re-market them, subscribe them to your newsletter and “warm them up” so they’re closer to making a sale.
  • You will be known as the innovator in your niche that everyone will copy.


Here at StageMe, we make it easy for everyone to host live video shopping events. We offer you a wide array between a completely frictionless event (no technical integration, no studio, no sample products to be shipped, no special equipment) up to a completely integrated professional event that has the potential to reach tens of thousands of viewers.


Step One: Planning the Event


You need to answer several questions:

  1. What are your objectives for this event? And what is your budget for this event?
  2. What kind of event would you like to host? Is it a product showcasing/unboxing, special guest Q&A/interview, new product launch, interactive show, contest/lottery etc?
  3. Are you going to advertise this to your entire audience or just a fraction of your audience? Or perhaps just advertise your influencer?
  4. Are you going to invite an influencer to host the event? Or is it going to be an in-house salesperson or maybe a local actor?
  5. Do you want to offer any discounts or any special offers to your audience?
  6. Do you want to record the event so users that can’t attend can access it on-demand later on? If yes, for how long?
  7. Are you looking to stream at the same time on social networks, too?
  8. Do you want to get involved in the management of the event or would you like to just hire an agency to take care of it for you?
  9. How often do you want to host such events?
  10. Are you looking to create a press release announcing the event? How much buzz are you looking to create? How do you want to position yourself on the market?
  11. Would you like to stream live or just a recording? We would suggest using the live stream, even if you perceive it to be risky. The viewers will immediately notice if the live event is not live and will lose interest. They like to see genuine human interaction, including its flaws and small imperfections. That is authenticity.

There are so many questions and so many options, but don’t worry! You will get to try them all! StageMe’s analytics system will indicate what kind of show/influencer/products your audience prefers so you can focus on that. Testing is the key here.


Step Two: Finding the Right Influencer and the Right Products


Are you looking to use a well-known influencer or a smaller one? We would suggest using an influencer that is used to performing live events or recorded shows.

If your budget is tight, you can also use local actors or even an outgoing person from within your team.

You need to make sure that the product you’re looking to showcase is reviewed and agreed upon by the presenter at this stage. Most of the influencers are picky when it comes to the products they want to associate their names with and they have a point. Also, now is the time to discuss with them the format of the show.

We highly suggest that you give them the freedom they need when it comes to selecting the format of the show, the length, the setting and so on. Your audience wants to see an authentic presenter rather than a staged and highly directed setup. The more ‘amateur’ the event looks like, the higher trust it generates. And it all translates into sales.


Step Three: Setting up the Event in StageMe


1. Create the Stage (Event)

First of all, we highly recommend you first create a test event (stage) where you get to test the entire functionality of the platform. Don’t worry, the test event won’t count towards your usage. You can try it out with your friends and colleagues as much as you want without affecting your plan or generating extra costs. It’s important to explore how the public sees the event, how the streamer sees the event and how all the settings will affect the end-user.

All you have to do now is to create a stage inside your StageMe account. We call events stages. Set the title and the time & date and click on Save Stage.






2. Create the Showcased Products

Now we want to define the products that we’re going to work with during the show.

The presenter will be able to switch between these products during the event. Whenever the influencer switches the highlighted product, the same happens in real-time on the viewer’s side. This motivates them to click on the product and order it.

3. How Do We Add a Product?

It can be either imported automatically via our Shopify app, but we’ll show you how to manually add a product now.

In your StageMe administrator interface, go to Products > Add New Product and define there the product details. You can ignore the stock availability for now as that only works for the Enterprise plan users when the in-stream checkout is enabled.

Please note that the product link is the location where the users will be redirected when they’ll click on the product during the event.



4. Finish All the Details of the Stage



The settings sub-page of the stage you just created contains all the details that will be publicly posted: the title, the event description, the date, and the influencer’s name.


The two images you upload represent the influencer’s face icon (speaker photo) and the event cover on the event’s landing page.

You can now also declare the showcased products you want to include in the event (created at the previous step).

The “Restreaming URLs (RTMP endpoints)” field allows you to declare the RTMP URLs provided by Facebook, Youtube and other platforms. This will allow you to stream live at the same time on these platforms as well.

Many providers will provide you with two values: an RTMP URL and a stream key. The stream key gets merged with the RTMP URL to create a single value, like this:  rtmp://hostname/application/streamkey


For Facebook, you can read more about it here or here.

For Youtube, here.

For Instagram, you need to first connect to IG via Restream.io and then Restream.io will generate the RTMP URL that you can define in StageMe.


Congratulations! Your event is ready to be promoted. Of course, you can further customize the event as you will see in the next steps.

5. Where Can I See It?



The integration tab shows methods you can integrate the event inside your website. You can either copy/paste the iframe script into your website’s home page or an inner page. Or use our Shopify plugin to add it to your page.

Or if you decide not to integrate it at all, just use the direct link. The direct link is what everyone sees before the event and during the event. It’s the same link and the stream will automatically appear there when live.

Please try out the calendar and the email functionality. The next step demonstrates exactly how to further customize the interface.


6. Advanced Customization


The branding tab provides a powerful yet user-friendly interface that gives you control over the colors and the texts that will appear in the public interface.

7. Going Live




At the time of the event, you can go live by clicking on the “Open live studio” button (top right).

Once you click on the “Open live studio” button, you’re now ready to go live.

The first step is to enable the camera preview. Remember that you won’t be live until you actually press the “Start live” button. This is just a preview.

Click on the “Stream settings” button to select the video and audio devices. Here you can select an external camera or virtual camera software. Under the streaming mic dropdown,  you can decide to disable the audio.

Here you also decide whether you want to enable the screen sharing feature. This will stream both your screen (large stream) and your face (smaller stream). This functionality is unavailable on iOS devices, yet.

You can also decide whether you want to enable or disable the chat.

Once you like how you look, click on the green “Start live” button to go live! Everyone will see you live now as they don’t need to refresh the screen. Good luck with the show!


Remember to take a look at the chat and also at your notes.

Important note: as long as you are logged in as a streamer, every time you click a product at the top, your users will see the product you select in real-time. If you click on a product, you will select it. If your viewers click on the respective product, the new page will open as defined for that product.

If you want to test this functionality, you should use a different browser where you are not logged in as a streamer or use incognito mode.


Of course, you might not want to share your StageMe account login details with the presenter. That’s why under the Accounts tab we have created special login credentials that you can share with the presenter and with the moderators.

The moderators are able to moderate the chat but are unable to stream live, while the streamers can do both.




8. Other Features

The tracking tab allows you to insert tracking JS code, like Google Analytics, for example.

The notes tab allows you to write various notes (event structure, script etc) that you can read on the screen during the event.

The subscriber’s tab indicates all the users that entered their email addresses on the event landing page to stay connected with event updates.

The orders tab is active for Enterprise clients that activate the in-stream feature. Depending on how this feature is activated, the orders will be displayed here.

That’s pretty much it! We wish you good luck with your events and please don’t hesitate to get in touch with any questions you might have!

Remember, the first event with StageMe is always free!


Wir gratulieren Ihnen, dass Sie ein Vorreiter in Ihrer Branche sind! Das Phänomen des Live-Video-Shoppings steckt noch in den Kinderschuhen, aber es wächst exponentiell und bringt seinen Nutzern große Vorteile.

 

Als Anwender werden Sie potenziell von den folgenden Vorteilen profitieren:

  • Sie generieren mehr Umsatz und PR-Buzz / virale Inhalte und Markenbekanntheit.
  • Sie motivieren die Follower Ihrer Influencer, den Livestream auf Ihrer Website und nicht in den sozialen Netzwerken aufzurufen. Sie können sie erneut vermarkten, sie für Ihren Newsletter anmelden und sie “heiß machen”, so dass sie einem Kaufabschluss näher kommen.
  • Sie werden als Vorreiter Ihrer Branche bekannt sein, den jeder kopieren wollen wird.


Wir bei StageMe wollen es jedem leicht machen, Live-Video-Shopping-Events zu veranstalten. Wir bieten Ihnen eine breite Palette von einem absolut unkomplizierten Event (keine technische Integration, kein Studio, keine Musterprodukte, die versandt werden müssen, keine spezielle Ausrüstung) bis hin zu einem vollständig integrierten professionellen Event, das das Potenzial hat, Zehntausende von Zuschauern zu erreichen.


Schritt eins: Planung des Events


Zuerst sollten einige Fragen geklärt werden:

  1. Was sind Ihre Ziele für dieses Event? Wie hoch ist Ihr Budget für diese Event?
  2. Welche Art von Event möchten Sie durchführen? Handelt es sich um eine Produktpräsentation/ein Unboxing, ein Interview mit einem besonderen Gast, die Einführung eines neuen Produkts, eine interaktive Show, einen Wettbewerb oder ein Gewinnspiel?
  3. Wollen Sie Ihr gesamtes Publikum oder nur einen Teil Ihrer Zielgruppe ansprechen? Oder werben Sie vielleicht nur für Ihren Influencer?
  4. Werden Sie einen Influencer einladen um das Event zu moderieren? Oder soll es ein interner Verkäufer oder vielleicht ein lokaler Schauspieler sein?
  5. Möchten Sie Ihrem Publikum Rabatte oder Sonderangebote anbieten?
  6. Möchten Sie das Event aufzeichnen, damit Nutzer, die nicht teilnehmen können, später auf sie zugreifen können? Wenn ja, für wie lange?
  7. Möchten Sie das Event gleichzeitig auch in den sozialen Netzwerken übertragen?
  8. Möchten Sie sich selbst um das Event-Management kümmern oder möchten Sie eine Agentur beauftragen, die dies für Sie übernimmt?
  9. Wie oft wollen Sie solche Events durchführen?
  10. Möchten Sie eine Pressemitteilung zur Ankündigung des Events erstellen? Wie viel Aufsehen wollen Sie erregen? Wie wollen Sie sich auf dem Markt positionieren?
  11. Möchten Sie einen Live-Stream oder nur eine Aufzeichnung? Wir würden Ihnen empfehlen, den Live-Stream zu nutzen, auch wenn Sie dies als riskant empfinden. Die Zuschauer werden sofort bemerken, wenn das Event nicht live ist und das Interesse verlieren. Sie wollen echte menschliche Interaktion, inklusive kleiner Fehler und Unvollkommenheiten, sehen. Das ist Authentizität.

Es gibt so viele Fragen und so viele Möglichkeiten, aber keine Sorge! Sie werden sie alle ausprobieren können! Das Analysesystem von StageMe zeigt Ihnen, welche Art von Show/Influencer/Produkte Ihr Publikum bevorzugt, sodass Sie sich genau darauf konzentrieren können. Ausprobieren ist hier der Schlüssel zum Erfolg.


Schritt zwei: Finden Sie den richtigen Influencer und die richtigen Produkte


Möchten Sie einen bekannten oder einen eher unbekannteren Influencer einsetzen? Wir empfehlen Ihnen, einen Influencer zu engagieren, der es bereits gewohnt ist, bei Live-Veranstaltungen oder aufgezeichneten Shows aufzutreten.

 

Wenn Ihr Budget knapp kalkuliert ist, können Sie auch lokale Schauspieler oder sogar eine aufgeschlossene Person aus Ihrem Team einsetzen.

Sie müssen sicherstellen, dass das Produkt, das Sie präsentieren möchten, in dieser Phase vom designierten Moderator geprüft und akzeptiert wird. Die meisten Influencer sind vorsichtig, wenn es um die Produkte geht, mit denen ihr Name in Verbindung gebracht werden soll, und das durchaus zu Recht. Außerdem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um mit ihnen das Format des Events zu besprechen.

Wir empfehlen, dass Sie ihnen bei der Wahl des Formats, der Länge, des Schauplatzes usw. die nötige Freiheit lassen. Ihr Publikum möchte einen authentischen Moderator sehen und kein künstliches und inszeniert wirkendes Setup. Je “laienhafter” das Event aussieht, desto mehr Vertrauen schafft sie. Und das schlägt sich in den Verkaufszahlen nieder.


Schritt drei: Einrichten des Events in StageMe


1. Erstellen Sie eine Stage (Event)

Wir empfehlen, zunächst ein Test-Event (Stage) zu erstellen, bei der die gesamte Funktionalität der Plattform getestet werden kann. Keine Sorge, das Test-Event wird nicht berechnet. Sie können die Plattform mit Ihren Freunden und Kollegen so oft ausprobieren, wie Sie möchten, ohne dass Ihr Plan beeinträchtigt wird oder zusätzliche Kosten entstehen. Es ist wichtig zu untersuchen, wie die Öffentlichkeit und der Streamer das Event wahrnimmt und wie sich alle Einstellungen auf den Endnutzer auswirken werden.

Alles, was jetzt Sie nun tun müssen,ist, eine Stage in Ihrem StageMe-Konto zu erstellen. Wir nennen die Events “Stages”. Legen Sie den Titel, die Uhrzeit und das Datum fest und klicken Sie auf Stage speichern.



 




2. Erstellen Sie die vorgestellten Produkte

Nun definieren wir die Produkte, mit denen wir während der Show arbeiten werden.

 

Der Moderator wird während des Events zwischen diesen Produkten wechseln können. Immer wenn der Influencer das hervorgehobene Produkt wechselt, geschieht dasselbe in Echtzeit auf der Seite des Zuschauers. Dies motiviert sie, auf das Produkt zu klicken und es zu bestellen.

3. Wie können wir ein Produkt hinzufügen?

Es kann entweder automatisch über unsere Shopify-App importiert werden, oder manuell hinzugefügt werden. Dies zeigen wir Ihnen jetzt:

Gehen Sie in Ihrer StageMe-Administrator-Oberfläche auf Produkte > Neues Produkt hinzufügen und legen Sie dort die Produktdetails fest. Die Lagerverfügbarkeit können Sie vorerst ignorieren, da diese nur für Nutzer des Enterprise-Tarifs relevant ist, wenn der In-Stream-Checkout aktiviert ist.

Bitte beachten Sie, dass der Produktlink die Stelle ist, an die die Nutzer weitergeleitet werden, wenn sie während des Events auf das Produkt klicken.

 

 

 

 

 



4. Alle Details der Stage bearbeiten

 

 

Die Unterseite “Einstellungen” der soeben erstellten Stage enthält alle Details, die veröffentlicht werden sollen: den Titel, die Eventbeschreibung, das Datum und den Namen des Influencers.


Die beiden Bilder, die Sie hochladen, stellen das Face-Icon (Sprecherfoto) des Influencers und das Event-Coverbild auf der Landingpage der Veranstaltung dar.

Sie können nun auch die vorgestellten Produkte angeben, die Sie in das Event einbeziehen möchten (die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben).

Im Feld “Restreaming-URLs (RTMP-Endpunkte)” können Sie die von Facebook, Youtube und anderen Plattformen bereitgestellten RTMP-URLs angeben. So können Sie gleichzeitig auch auf diesen Plattformen livestreamen.


Viele Anbieter stellen Ihnen zwei Angaben zur Verfügung: eine RTMP-URL und einen Stream-Schlüssel. Der Stream-Schlüssel wird mit der RTMP-URL zu einem einzigen Wert zusammengeführt, etwa so: rtmp://hostname/application/streamkey


Für Facebook können Sie hier oder hier mehr darüber lesen.

Für Youtube, hier.

Für Instagram müssen Sie sich zuerst über Restream.io mit IG verbinden. Daraufhin generiert Restream.io die RTMP-URL, die in StageMe definiert werden kann.


Herzlichen Glückwunsch! Ihr Event ist bereit, beworben zu werden. Natürlich können Sie das Event weiter anpassen, wie Sie in den nächsten Schritten sehen werden.

 

5. Wo kann ich es sehen?

 

 

Die Registerkarte “Integration” zeigt, wie Sie die Veranstaltung in Ihre Website integrieren können. Sie können das iFrame-Skript entweder auf die Startseite Ihrer Website oder auf eine Unterseite kopieren/einfügen. Oder integrieren Sie unser Shopify-Plugin in ihre Website.

Wenn Sie komplett ohne Integration streamen möchten, können Sie auch einfach den direkten Link verwenden. Der direkte Link ist das, was jeder vor und während dem Event sieht. Es ist derselbe Link und der Stream wird automatisch dort erscheinen, wenn er live ist.


Bitte probieren Sie den Kalender und die E-Mail-Funktion aus. Der nächste Schritt zeigt Ihnen genau, wie Sie die Schnittstelle weiter anpassen können.



6. Erweiterte Anpassung

 

Die Registerkarte “Branding” bietet eine leistungsstarkes und benutzerfreundliches Interface mit Gestaltungsmöglichkeiten für Farben und Texte, die in der öffentlichen Schnittstelle erscheinen werden.

7. Live gehen

 

 

 

Zum Event-Beginn können Sie live gehen, indem Sie auf die Schaltfläche “Live-Studio öffnen” (oben rechts) klicken.


Sobald Sie auf die Schaltfläche “Live-Studio öffnen” geklickt haben, sind Sie bereit, live zu gehen.


Der erste Schritt besteht darin, die Kameravorschau zu aktivieren. Denken Sie daran, dass Sie erst dann live sind, wenn Sie tatsächlich auf die Schaltfläche “Live starten” klicken. Dies ist nur eine Vorschau.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Stream-Einstellungen”, um die Video- und Audiogeräte auszuwählen. Hier können Sie eine externe Kamera oder eine virtuelle Kamera-Software auswählen. Im Dropdown-Menü für das Streaming-Mikrofon können Sie entscheiden, ob Sie den Ton deaktivieren möchten.


Hier entscheiden Sie auch, ob Sie die Bildschirmfreigabe aktivieren möchten. Dadurch wird sowohl Ihr Bildschirm (großer Stream) als auch Ihr Gesicht (kleinerer Stream) übertragen. Diese Funktion ist auf iOS-Geräten noch nicht verfügbar.


Sie können auch entscheiden, ob Sie den Chat aktivieren oder deaktivieren möchten.


Wenn Sie mit Ihrem Erscheinungsbild zufrieden sind, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche “Live starten”, um live zu gehen! Alle sehen Sie jetzt live, da sie den Bildschirm nicht aktualisieren müssen. Viel Erfolg mit ihrem Event!


Vergessen Sie nicht, einen Blick auf den Chat und auf Ihre Notizen zu werfen.


Wichtiger Hinweis: Solange Sie als Streamer eingeloggt sind, sehen Ihre Nutzer jedes Mal das von Ihnen ausgewählte Produkt in Echtzeit, wenn Sie oben auf ein Produkt klicken.. Wenn Sie auf ein Produkt klicken, wählen Sie es aus. Wenn Ihre Zuschauer auf das entsprechende Produkt klicken, öffnet sich die neue, für dieses Produkt definierte Seite.


Wenn Sie diese Funktion testen möchten, sollten Sie einen anderen Browser verwenden, in dem Sie nicht als Streamer angemeldet sind, oder den Inkognito-Modus nutzen.


Vermutlich möchten Sie Ihre StageMe-Konto-Anmeldedaten nicht mit dem Moderator teilen. Aus diesem Grund haben wir auf der Registerkarte “Konten” spezielle Anmeldedaten erstellt, die Sie mit dem Streamer und den Moderatoren teilen können.

Die Moderatoren können den Chat moderieren, aber nicht live streamen, während die Streamer beides tun können.

 



8. Weitere Funktionen

Auf der Registerkarte “Tracking” können Sie JS-Code für das Tracking einfügen, z.B. für Google Analytics.

Auf der Registerkarte “Notizen” können Sie verschiedene Notizen (Struktur des Events, Skript usw.) hinzufügen, die Sie während der Veranstaltung auf dem Bildschirm lesen können.

Die Registerkarte Abonnenten zeigt alle Benutzer an, die ihre E-Mail-Adressen auf der Landing Page des Events eingegeben haben, um über Aktualisierungen des Events informiert zu werden.

Die Registerkarte Aufträge ist für Enterprise-Kunden aktiv, die die In-Stream-Funktion aktivieren. Je nachdem, wie diese Funktion aktiviert ist, werden hier die Bestellungen angezeigt.

Das wars dann auch schon! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Events und zögern Sie bitte nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Fragen haben!

Und nicht vergessen: Die erste Veranstaltung mit StageMe ist immer kostenlos!

Facebook
Twitter
LinkedIn

Built For Tech.

Contact Info